Überspringen zu Hauptinhalt
Eigenbluttherapie

Eigenbluttherapie

Die Anwendung von Eigenblut zu therapeutischem Zweck, ist eine sogenannte Umstimmungstherapie. Das gesamte Abwehrsystem soll dadurch zu stärkerer Aktivität gereizt werden. Abwehrschwäche, Allergien, chronische Entzündungen, Rheuma, Stoffwechselstörungen sind Hauptindikationen.

Anwendungsgebiete

  • Abwehrschwäche
  • Allergien (z. B. Heuschnupfen)
  • Asthma bronchiale
  • Blutbildungsstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Erschöpfungszustände
  • Hauterkrankungen (z. B. Ekzeme, Neurodermitis)
  • Infektionen (akut und chronisch)
  • Pilzinfektionen
  • Erholung nach schwerer Erkrankung
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Wechseljahrsbeschwerden

Corona - Aktuelle Hinweis!

Liebe Patientin, lieber Patient,
von dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) ist nun auch Deutschland betroffen! Aufgrund von ersten Corona-Fällen in Gevelsberg ändern wir unseren Praxisbetrieb:

Alle Routinetermine werden von uns telefonisch abgesagt. Bitte rufen Sie grundsätzlich an um einen Termin zu vereinbaren. 


 
mehr Informationen

close-link
An den Anfang scrollen